Trägerverein Schützenhof Oberrodenbach e.V.

Schützenhof – Der Treffpunkt für JUNG und ALT

Detlef Knoll liest am 02. September aus seinem Rodenbach-Krimi „Wald-Sterben“

| Keine Kommentare

Rodenbach sehen und sterben genügt nicht. Detlef Knoll liest aus seinem Rodenbach-Krimi „Wald-Sterben“ und lamentiert über Probleme und Fragen, mit denen er sich beim Schreiben des Buches konfrontiert sah:

Wo meuchelt man literarisch in Rodenbach an besten?

  • Sex sells, aber wie viel nackte Haut darf in einem Rodenbach-Krimi vorkommen?
  • Gibt es bei der neuen Rechtschreibung noch Kommaregeln?
  • Warum sieht man manche Rechtschreibfehler eigentlich erst, wenn ein Buch gedruckt ist?

Am Samstag, 02. September um 19:30 Uhr ist es soweit. Dann werden diese Fragen von Detlef Knoll im Oberrodenbacher Schützenhof beantwortet.

Karten sind im Vorverkauf im Schützenhof Oberrodenbach oder in der Bücherstube Keese für 5,00 Euro erhältlich. Oder an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://traegerverein-schuetzenhof.de/?feed=rss2