Trägerverein Schützenhof Oberrodenbach e.V.

Schützenhof – Der Treffpunkt für JUNG und ALT

Im Schützenhof wird es wieder „Mörderisch“

Krimi-Lesung am 2. September

Peter Ripper war in den letzten 12 Monaten wieder sehr fleißig, so dass er am 2. Sept. im Schützenhof Oberrodenbach seinen vierten Roman vorstellen kann. Diesmal bringt er zur Verstärkung seinen Kollegen Frank Demant mit.

Kaum ein Autor in der Rhein-Main-Krimiszene schildert seine Morde so skurril, mit solch schrägem Humor und diesem ganz speziellen Sprachwitz wie Peter Ripper und Frank Demant. Von der Presse gelobt und von den zahlreichen Fans schon sehnsüchtig erwartet, stellen die beiden befreundeten Schriftsteller nun ihre neuesten Frankfurt-Krimis vor.

Ob Demants Gelegenheitsdetektiv Simon Schweitzer sich im neuesten Werk „Kunstraub im Städel“ wieder einmal an einem Fall überhebt oder Karlo Kölner, in Rippers neuem Roman „Karlo und das große Geld“ gejagt von den beiden tapsigen Streifenbeamten Dietmar Hund und Manfred Haffmann, wieder einmal keinen Fettnapf auslässt: Es ist nicht nur für herzhafte Lacher gesorgt, auch die Spannung kommt nie zu kurz.

Das geschickt aufgebaute Lokalkolorit sorgt schnell dafür: Der Leser glaubt schon bald die Stellen und Plätze persönlich zu kennen (wenn das nicht sowieso der Fall ist). Und binnen kurzer Zeit hat er das Gefühl, Teil der haarsträubenden Fälle zu werden.

 

Musikalisch unterstützt werden die Autoren durch Andy Sommer (Folk, Blues, “Oldies und Rockballaden).

Für Getränke und einen kleinen Imbiss sorgt das Schützenhof-Team.

Ort: Schützenhof Rodenbach-Oberrodenbach – Hanauer Straße 8

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt ist frei