Trägerverein Schützenhof Oberrodenbach e.V.

Schützenhof – Der Treffpunkt für JUNG und ALT

Schützenhof on tour : Rheingau – Vom Neroberg zum Kloster Eberbach

Unser Rheingau-Ausflug führte uns am Samstag, 27. Juli in den schönen Rheingau. Von Rodenbach ging es zu unserem ersten Ausflugspunkt, dem Neroberg in Wiesbaden. Innerhalb der Stadt zählt der Neroberg, der Hausberg Wiesbadens, zu einem der beliebtesten Ausflugsziele. Die 245 Meter hohe Anhöhe, auf der auch der Neroberger Wein unter Obhut der Hessischen Staatsweingüter gedeiht. Den Neroberg “bestiegen” wir mit der Nerobergbahn. Vom Neroberg hatten wir einen schönen Ausblick auf Wiesbaden.

Der Neroberg, der Wiesbadener Hausberg mit dem Nerobergtempel

Unser Mittagessen konnten wir anschließend in Oestrich-Winkel in der Krayers Mühle einnehmen. Der nächste Ausflugspunkt war das Schloss Vollrads. Schloss Johannisberg erreichten ein Teil der Gäste mit  unserem Bus. Der andere Teil unternahm eine kleine Wanderung durch die Weinberge und erreicht Schloss Johannisberg nach gut 30 Minuten.

Letzter Besichtigungspunkt war am späten Nachmittag das Kloster Eberbach. Die Geschichte von Kloster Eberbach ist ein Spiegel der wechselvollen Erfahrungen der abendländischen Geschichte. An allen damit verbundenen Epochen, Konflikten und Ideen hat das Kloster teilgenommen. Dank des einzigartigen Glücksfalls, dass die Klosteranlage die Zeitläufe unzerstört überstanden hat, ist die Entwicklung der Abtei bis heute an den Baukörpern abzulesen.

Historische Aufnahme Kloster Eberbach

Bevor wir mit unserer Schlenderweinprobe begannen, konnten  sich die Ausflügler in der Klosterschänke noch stärken. Dank des schönen Wetter saßen wir auf den Gartenterassen und hatteb einen  beeindruckendem Blick auf die Basilika.

Die Schlenderweinprobe war eine kulturhistorische Führung durch die Abtei Eberbach mit begleitender Verkostung von sechs erlesenen Weinen. Sinnlicher als bei dieser Führung kann man die seit den Zeiten der Zisterzienser in Eberbach gepflegte Kunst des Weinbaus kaum erfahren. Auf den Spuren der Eberbacher Mönche schlenderden wir durch das Kloster. Das stimmungsvolle Hospital, der historische Cabinet-Keller, der elegante hochgotische Kapitelsaal, das ausdrucksstarke kreuzgewölbte Dormitorium, das festliche barocke Refektorium und die monumentale romanische Klosterkirche liegen dabei auf Ihrem Weg. Das Kloster Eberbach wurde auch durch den Film „im Namen der Rose“ (mit Sean Connery) bekannt. Einige Orte von Filmszenen konnten wir bei der Schlenderweinprobe wiedersehen.

Schlenderweinprobe Eberbach

Schlenderweinprobe Eberbach

Rast im Rheingau

Blick auf Kloster Johannisberg

Schloss Vollrads

Schloss Vollrads

Schloss Vollrads

Schloss Vollrads

Wanderung durch den Rheingau

Schlenderweinprobe Eberbach

Schlenderweinprobe Eberbach

Schlenderweinprobe Eberbach

Schlenderweinprobe Eberbach

Schlenderweinprobe Eberbach

Nerobergbahn

Nerobergbahn

Nerobergbahnstation

Einfahrt Nerobergbahn

Einfahrt Nerobergbahn

Russische Kapelle auf dem Neroberg

Auf dem Neroberg

Die Ausflügler in der Nerobahn